Die Bedingungen für den Erhalt von BVG-Sparbeiträgen sowie die Höhe der BVG-Sparbeiträge sind je nach Ihrem Jahrgang unterschiedlich. Bitte beachten Sie hierzu die Merkblätter.


Pensionskassen, die FAR-Rentnern ermöglichen, während der Rentenbezugsdauer versichert zu bleiben

Ab FAR-Rentenbeginn können FAR-Rentner nur in der bisherigen Pensionskasse versichert bleiben, wenn sie dies in ihren Reglementen explizit vorsieht.

Ist dies nicht der Fall, muss der FAR-Rentner sein Altersguthaben aus der beruflichen Vorsorge bei einer Freizügigkeitseinrichtung einbringen, bei welcher die Altersleistungen aber nur als Kapital bezogen werden können. Die frühere Möglichkeit der Weiterversicherung bei der Stiftung Auffangeinrichtung BVG besteht nicht mehr.

Für Arbeitgeber, denen es wichtig ist, dass ihre Angestellten nach der FAR-Rente die Altersleistungen der beruflichen Vorsorge als Rente beziehen können, spielt die Wahl der Pensionskasse deshalb eine entscheidende Rolle. Nachstehend finden sie eine Liste der Pensionskassen, die FAR-Rentnern anbieten, während der Rentenbezugsdauer versichert zu bleiben und die Altersleistungen als Rente zu beziehen.

 

Mit folgenden Pensionskassen besteht bereits eine formelle Zusammenarbeitsvereinbarung:

  • Swiss Life
    Swiss Life als grösste Vorsorgeanbieterin ist sich ihrer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft bewusst und handelt entsprechend. Als Vollsortimenter erweitert Swiss Life die Angebotspalette und steht für neue Perspektiven und eine selbstbestimmte Zukunft. Unter den nachfolgendem Links finden Sie die Unterlagen zu den FAR-Vorsorgelösungen der „BVG-Sammelstiftung Swiss Life“: www.swisslife.ch/protect-far sowie der „Swiss Life Sammelstiftung 2. Säule“: www.swisslife.ch/invest-far. Bei der BVG-Sammelstiftung Swiss Life wird das Anlagerisiko durch den Versicherer getragen (Vollversicherungslösung). Eine Unterdeckung tritt nicht ein und Sanierungsmassnahmen sind nicht zu befürchten

 

  • Pensionskasse SBV
    Die Pensionskasse SBV ist eine unabhängige Gemeinschaftsstiftung, der sich alle im Bausektor tätigen Firmen anschliessen können. Sie bietet unter anderem Sonderregelungen wie etwa das flexible Rücktrittsalter (FAR) ohne Einbussen für Bauarbeiter. Der Verbleib bei der Pensionskasse SBV ist kostenlos. FAR-Rentner zahlen weder Risikoprämien noch Verwaltungskosten und können mit 65 Jahren zwischen Kapital und Rente auswählen. Alle Informationen finden Sie unter: https://www.pensionskasse-sbv.ch/de/rentenbezueger/far.html

 

Mit folgenden Pensionskassen/Anbietern besteht eine informelle Zusammenarbeit (Stand 09.2020, Angaben ohne Gewähr):

Sammelstiftungen (bei diesen ist ein Anschluss möglich): Liste Sammelstiftungen

Firmeneigene Pensionskassen (bei diesen ist ein Anschluss für andere Arbeitgeber nicht möglich): Liste Firmeneigene PK Web